Farblehre – Bilder Besser Verstehen

Ein Blick in die Bedeutung, Symbolik und Psychologie der Farbe

Abtraktes Bild rot-blau-gelbDie Psychologie der Farben hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Entscheidungen, die du bewusst, unbewusst und unbewusst triffst, basierend auf deiner unmittelbaren Reaktion auf Farbe. Es folgt ein kurzer Blick auf die allgemeinen Reaktionen auf Farben, die auf Forschung, historischer Bedeutung von Farbe und Wortassoziationsstudien basieren. Verschiedene Kulturen reagieren unterschiedlich auf Farben, und dieser kurze Überblick konzentriert sich auf die Reaktionen der Menschen in der westlichen Hemisphäre.

Bedeutung der Farbe Rot in Bildern

Rot hat mehr persönliche Assoziationen als jede andere Farbe. Erkannt als Stimulans, ist Rot von Natur aus spannend und die Menge an Rot steht in direktem Zusammenhang mit dem wahrgenommenen Energielevel. Rot zieht Aufmerksamkeit auf sich, und eine starke Verwendung von Rot als Akzent kann die Aufmerksamkeit sofort auf ein bestimmtes Element lenken. Mehr über die Farbe Rot in abstrakter Kunst erfahren: http://www.kunstdrucken.com/page/search/tags/Rote

Bedeutung, Symbolik & Psychologie der Farbe – Orange

Ein enger Verwandter von Rot, löst mehr Kontroversen aus als jeder andere Farbton. Es gibt normalerweise eine starke positive oder negative Assoziation zu Orange und True Orange löst im Allgemeinen eine stärkere „love it“ oder „hate it“ Reaktion aus als andere Farben. Das lustige und extravagante Orange strahlt Wärme und Energie aus.

Bedeutung der Farbe Gelb in Bildern

Gelb leuchtet mit Glück, Erleuchtung und positivem Denken. Goldgelbe Farbtöne verkörpern die Idee einer sonnigen Zukunft. Gelb wird aus den umgebenden Farben hervorgehen und Energie sowie Optimismus vermitteln und außerdem kreative Gedanken wecken. Man beachte Gelb in berühmten Gemälden: https://www.etsy.com/listing/237692526/famous-painting-by-wassily-kandinsky

Wofür steht die Farbe Grün

Grün nimmt mehr Platz im für unser Auge sichtbaren Spektrum ein als die meisten Farben und ist folgend auf die Farbe Blau als Lieblingsfarbe an zweiter Stelle. Das natürliche Grün, vom Wald bis zur Limette, gilt als ruhig und erfrischend, mit einem natürlichen Gleichgewicht aus kühlen und warmen (blau und gelb) Untertönen. Grün gilt als die Farbe des Friedens und der Ökologie.

Bedeutung, Symbolik & Psychologie der Farbe – Blau

Blau ist die überwältigende „Lieblingsfarbe“. Blau gilt als vertrauenswürdig, zuverlässig und engagiert. Die Farbe von Ozean und Himmel, Blau steht sinnbildlich für das was in unserem Leben gleich, konstant, bleibt. Blau wird mit dem Geist assoziiert, sie bewirkt Entspannung und kann unseren Organisum dazu bringen, dass er bestimmte Stoffe / Hormone produziert, die beruhigend wirken; jedoch sind nicht alle Blautöne ruhig und sedierend.

Elektrischer oder brillanter Blues wird dynamisch und dramatisch – eine ansprechende Farbe, die Begeisterung ausdrückt. Indigo, ein tieferes Blau, symbolisiert eine mystische Grenzlinie aus Weisheit, Selbstbeherrschung und spiritueller Verwirklichung. Während Blau typischerweise die Farbe der Kommunikation mit anderen ist, dreht Indigo das Blau nach innen, um das persönliche Denken, tiefe Einsichten und sofortiges Verständnis zu erhöhen. Blau ist die am wenigsten „geschlechtsspezifische“ Farbe, die Männer und Frauen gleichermaßen anspricht. Interessant wird die Betrachtung berühmter blauer Bilder: https://www.schirn.de/magazin/antsy/10_kuenstler_und_ihre_blauen_phasen/

Violett – Die Bedeutung von Lila in Bildern

Lila ist die Mischung aus der aktiven und stimmulierenden Wirkung von Rot und der Ruhe von Blau. Diese Dichotomie kann zu Unruhe oder Unbehagen führen, es sei denn, der Unterton ist klar definiert, an welchem Punkt das Violett die Eigenschaften seines Untertons annimmt. Mit einem Hang zur mystischen und königlichen Qualitäten ist Lila eine Farbe, die oft von exzentrischen oder schöpferischen Typen gut angenommen wird und die Lieblingsfarbe jugendlicher Mädchen ist.

Bedeutung, Symbolik & Psychologie der Farbe – Rosa

Rosa kann jugendlich, lustig und aufregend sein, und einige haben die gleiche hohe Energie wie Rot; sie sind leidenschaftlich, liebevoll aund sinnlich, ohne jegliche Aggessivität. Es ist nicht verwunderlich, dass beim Geben oder Empfangen von Blumen rosa Blüten ein Favorit sind. Pink ist die Farbe des Glücks und wird manchmal als unbeschwert angesehen. Für Frauen, die oft überarbeitet und überlastet sind, kann eine Anziehungskraft auf Pink von einem Wunsch nach den sorgloseren Tagen der Kindheit sprechen.

Was steckt hinter der Farbe Braun

Braun sagt Stabilität, Zuverlässigkeit und Offenheit. Es ist die Farbe unserer Erde und wird mit allen natürlichen oder organischen Dingen in Verbindung gebracht.

Bedeutung, Symbolik & Psychologie der Farbe – Grau

Grau steht für Weisheit und Intellekt. Es wird als klar, rund, ruhig, konservativ oder langlebig wahrgenommen. Grau kann als würdevoll sowie autoritär wahrgenommen werden. Grau ist kontrolliert und unauffällig und gilt als eine Farbe des Kompromisses, vielleicht weil es zwischen den Extremen von Schwarz und Weiß liegt. Grau ist eine perfekte neutrale Farbe, weshalb Designer es gern als Hintergrundton verwenden.

Hintergrund der Farbe – Schwarz

Schwarz ist hart, geradlinig, stark und autoritär; weil Schwarz intensive Gefühle hervorrufen kann, kann zu viel überwältigend sein. Schwarz steht für einen Mangel an Farbe, die ursprüngliche Leere, die Leere. In der Mode ist schwarz klassisch, möglicherweise weil es den Träger dünner und anspruchsvoller erscheinen lässt.

Bedeutung, Symbolik & Psychologie der Farbe – Weiß

Weiß projiziert Reinheit, Sauberkeit und Neutralität. Ärzte tragen weiße Mäntel, Bräute tragen traditionell weiße Kleider, und ein weißer Lattenzaun umgibt ein sicheres und glückliches Zuhause.